Zur Weihnachtszeit gehört neben dem Adventskalender natürlich auch ein Adventskranz. Es gibt so viele verschiedene Adventskränze, egal ob gekauft oder selbstgebastelt. Das hier sind unsere Lieblinge, lass dich inspirieren.

Bibi mag


Adventskranz

Unser Adventskranz ist wie jedes Jahr selbstgemacht. Ich halte diesen gerne recht natürlich, deshalb die Farben und Materialien. Nur bei den Kerzen nehme ich zur Sicherheit keine echten, dafür leuchtet der Adventskranz bei uns aber auch durchgehend vom 1. Advent bis Neujahr.

Karin mag


Adventskranz

Ich bin kein großer Freund von Weihnachtsdeko und ich mag Minimalismus. Deshalb fällt unser Adventskranz in jedem Jahr spartanisch aus. Ich mag ihn sehr, er beschränkt sich auf das Wesentliche und strahlt so viel Ruhe aus.

Und das Beste ist, dass er in 30 Sekunden „gebastelt“ ist.

Line mag


Das Frühlingskind und ich haben den Kranz dieses Jahr gemeinsam erstellt und hatten viel Spaß dabei. Die Einzelteile habe ich bei Depot und im Blumenladen gekauft. Der Kranz ist eigentlich immer an sobald wir am Küchentisch sitzen und unser Frühlingskind trägt uns mehrmals täglich das Adventslied vor. Das Schleckermäulchen stimmt meist ein fröhliches „da da da“ dazu an.

Sandra mag


Adventskranz

​Wir haben den Adventskranz jetzt schon zum zweiten Mal in Benutzung. Er passt farblich und auch vom Stil gut zu unseren Möbeln. Ich habe die einzelnen Bestandteile bei Depot gekauft und dann dekoriert.

Sofia mag


Adventskranz

Erster Vorsatz für das neue Jahr: Der Adventskranz 2018 muss schön werden! Versprochen!
Dieses Jahr habe ich schnell noch alles mögliche zusammen gesucht um überhaupt pünktlich zum ersten Advent einen Adventskranz zuhaben.